Wie konfiguriere ich die Permalinks richtig?

Zuerst ist es ganz wichtig zu verstehen, was Permalinks überhaupt sind, und wieso wir diese konfigurieren können / müssen.

Wenn man von Permalinks spricht, meint man die URL unter der eine bestimmte Seite, ein Beitrag, ein Produkt oder ähnliches angezeigte wird. Den Permalink siehst du also in der Adressleiste deines Web-Browsers. Und zwar handelt es sich um alles was nach deiner Domäne angezeigt wird. Bist du also auf der Seite www.sutersoftware.ch/serviceplaene, dann ist der Permalink für diese angezeigte Seite der Name «serviceplaene».

Der Permalink ist natürlich von Seite zu Seite anders. Du fragst dich jetzt vielleicht wieso du diese Permalinks noch nie eingegeben oder gesehen hast. Das lieg daran, dass diese Permalinks in WordPress automatisch generiert werden. Sie werden dann erstellt, wenn du zum Beispiel eine Seite neu erstellt hast und du diese zum ersten Mal speicherst. Wenn du dieser neuen Seite bereist einen Titel gegeben hast, wird der Permalink anhand dieses Titels generiert.

In den WordPress-Einstellungen können wir nun die Art, wie diese Permalinks angezeigt werden, ändern. Gehe dazu zu den Permalink-Einstellungen (sieh Bild).

Wie du auf dem Bild oben siehst, hast du unterschiedliche Möglichkeiten wie die Art der Permalinks auf deiner Webseite angezeigt werden können. Ob per ID, Numerisch, eine Benutzerdefinierte Struktur, oder sonst was, dass ist dir überlassen. Beachte aber, dass du diese Einstellung nur EINMAL einstellen solltest! Den die Daten die Dienste wie Google verwenden, referenzieren genau auf diese Permalink-Einstellungen. Wechselst du also zu einer anderen Namenskonvention, bringst du diese Dienste durcheinander. Daher ändern man diese Einstellung eigentlich nicht mehr, nachdem eine Webseite live gegangen ist.

Mit Plugins wie Yoast lassen sich Änderungen an Permalinks zu einer neuen Seite weiterleiten. Dies Durchführung kann automatisch oder manuell vorgenommen werden. In diesem Artikel gehe ich aber nicht weiter auf dieses Plugin und seine Funktionen ein.

Willst du diese Einstellung jetzt trotzdem ändern, empfehle ich dir die Einstellung nach «Beitragsnamen» zu setzen. Dies kommt daher, dass wen du danach einen Link versendest, die andere Person einen Bezug dazu herstellen kann. Das heisst, ein Link wie oben (www.sutersoftware.ch/serviceplaene) ist viel aussagekräftiger als www.sutersoftware.ch/?p=283t6.

In WordPress lässt sich diese Einstellung für den Web-Shop (WooCommerce) separat einstellen. Diese Einstellungen findest du auf der geleichenen Seite.

Wenn du diese Permalink-Einstellung jetzt ändern möchtest, du vorher aber die Auswirkungen abgeklärt haben willst, dann berate ich dich gerne.

Preise für Webseiten

Die Frage: «Was kostet eine Webseite», kann erst dann beantwortet werden, wenn der Umfang und damit der Aufwand geklärt ist. Lese hier nach, was das genau bedeutet.

Wordpress Logo

Servicepläne

Deine Investition schützt du durch Pflege und Sicherheit. Damit du aber mehr Zeit für dein Unternehmen hast, nehme ich dir diese Aufgaben gerne ab. Lese hier nach, was ich dir bieten kann.

Notebook-Arbeitsplatz mit Text

SEO-Deinstleistungen

SEO bedeutet Content Marketing. Und Content Marketing erreicht man mit Zeit oder Geld. Hier findest du alle Angaben, wie ich dich bei deinem SEO-Ziel unterstützen kann.

Ähnlich Artikel

Verwenden der SharePoint-Freigabe von Suter Software

Bei Webdesign-Arbeiten kommt es immer wieder mal vor das grosse Datenmengen ausgetauscht werden müssen. Da ich keine Lust habe alles per E-Mail zu erledigen und E-Mails meist auch noch grössenbeschränkt sind, unterhalte ich eine Business SharePoint-Instanz. Hier zeige...

Alles über Anker-Links

Nachdem ich dir in diesem Beitrag hier: https://sutersoftware.ch/das-1x1-der-wordpress-navigation/ gezeigt habe, wie du die WordPress-Navigation bearbeiten kannst, möchte ich dir nun zeigen, was Anker-Links sind und wie du sie verwenden kannst. Wenn man von...