Alles über WordPress, Divi und WooCommerce

Tipps, Tricks und Mehr!

Heutzutage solltest du als Kunde auch die Möglichkeit haben ohne grossen Aufwand Texte, Bilder und Weiteres an deiner Webseite anzupassen. Da dies nicht immer ganz einfach ist und gewisse Funktionen nicht durch «einen Klick» lösbar sind, habe ich mich dazu entschlossen, einen Blog mit Tipps, Tricks und Mehr zu gestalten. Ich wünsche dir viel Spass beim Stöbern und Lernen 😊

FAQ

Wie erstelle ich ein Favicon?

Das Favicon ist das kleine Bild im Browser-Tab (neben deinem Webseitennamen). Dieses Bild kann dort auf verschiedenste Arten eingesetzt werden. Mit der WordPress Version 5.4 wurde aber einiges geändert. Ich zeige dir in diesem Beitrag, wie du ein solches Favicon erstellen und richtig einfügen kannst.

Hast du die Sprache in WordPress richtig eingestellt?

Glaub mir, wenn ich dir sage, dass alles ok ist solange du English verwendest… 😀 genau… Das nützt dir jetzt überhaupt nichts. Denn auch meine Kunden verwenden nicht English als Webseitensprache. Sondern Deutsch. Und genau da liegt das Problem, denn Deutsch, ist nicht gleich Deutsch.

Wie platziere ich zwei Knöpfe nebeneinander

Der Page-Builder von Divi kann leider nicht alles. Teilweise fehlen gewisse Funktionen, die wir gerne hätten. Hier gehört auch dazu wie man zwei Knöpfe nebeneinander darstellen kann. Klar, man könnte zwei Spalten nebeneinandersetzen und je einen Knopf einsetzen. Aber das ist meistens nicht das, was wir wollen. Daher zeige ich dir hier, ganz kurz und einfach, was du machen musst.

Wie ändere ich einen Text oder ein Bild

Um ein Text, ein Bild oder sonst was zu ändern, musst du dich zuerst in deinem WordPress-Backend anmelden. Nutze dazu den Link, den ich dir bereitgestellt habe oder gib folgendes in die Adressleiste deines Browsers ein. Beachte das du deine Domain benutzen musst!

Wieso muss ich den Cache löschen?

Vorweg müssen wir zuerst klären was der Cache ist. Der Cache ist der Zwischenspeicher einer Webseite. Stell dir vor, du sitzt in einem Restaurant und erhältst dein Essen. Alles ist schön angerichtet, gekocht und bereit zum Essen. So wie du das halt erwartest. Der Cache ist also das fertig gekochte Menü. Wenn du über kein Caching Plugin verfügst, bedeutet das, dass du als Webseitenbesucher nur die einzelnen Zutaten erhältst. Du musst dein Menü dann selbst kochen. (Bitte beachte, dass dies ein sehr vereinfachtes Beispiel ist.)

Wie minimiere ich die WordPress-Navigation automatisch

Wenn deine Navigation viele Links hat, kann das in der mobilen Ansicht völlig schlecht aussehen. Mit grosser Wahrscheinlichkeit nimmt die Navigation einfach zu viel Platz ein. Da ich das Problem auch habe, möchte ich dir hier zeigen, wie du die WordPress Navigation schliessen kannst (in der mobilen Ansicht).